Highlights der Westküste Australiens

Jessica Schmid Experience 0 Kommentare

Dem Winter entfliehen, das war meine Devise. Ende Dezember hob ich ab und startete mein ganz persönliches Australien-Abenteuer. Über zwei Monate war ich unterwegs und ich hätte es noch viel länger in Down Under ausgehalten. Gerne möchte ich Ihnen einige Höhepunkte der Westküste näher bringen. 

Perth

Unsere Reise starteten wir in Perth im wenig erschlossenen Westen Australiens. Perth ist die abgelegenste Stadt der Welt und hat trotzdem einiges zu bieten. Vor allem die zahlreichen gepflegten und saftig grünen Parkanlagen sind einen Besuch wert. Mein Favorit ist ganz klar der Kings Park. Hier ziehen sich auch Einheimische gerne zurück. Sie sonnen sich, stecken ihre Nasen in Lektüren oder gönnen sich ein schmackhaftes Picknick. Nehmen Sie Zeit um Ihrem Jetlag auf Wiedersehen zu sagen oder einfach die Seele baumeln zu lassen, denn die moderne Skyline und die Aussicht auf Perth werden Sie beeindrucken.

Ein wunderschöner Park um sich zurückzuziehen

Ein wunderschöner Park um sich zurückzuziehen

Am Scarborough Beach oder vielen weiteren Stadtstränden können Sie sich ins kalte Nass stürzen. Besuchen Sie Fremantle. Das hübsche Hafenstädtchen lockt mit kolonialen Gebäuden und vielen landestypischen Cafés und Geschäften.

Ausblick vom Kings Park auf Perth

Ausblick vom Kings Park auf Perth

Rottnest Island

Falls Sie einen längeren Aufenthalt in Perth planen, sollten Sie es sich ausserdem nicht nehmen lassen, einen Abstecher nach Rottnest Island zu unternehmen. Die Fähre sollten Sie übrigens so früh wie möglich im Voraus buchen, denn besonders in den Schulferien der Australier ist Rottnest ein beliebtes Ziel.

Am Pier in der Barock Street legte unsere Fähre bereits in den frühen Morgenstunden ab. Dem Swan River entlang, vorbei an pompösen Häusern, schicken Jachten, Windsurfern und riesigen Frachtschiffen ging die Fahrt auf dem offenen Meer weiter. Auf Rottnest Island angekommen erhielten wir unser Fahrrad, welches wir für den ganzen Tag gemietet hatten. Auf der Insel sind Privatfahrzeuge verboten, weshalb die Fahrt mit einem Leihrad von einem weissen Strand zum nächsten, besonders Spass macht.

Naturbelassene Strände auf Rottnest Island

Naturbelassene Strände auf Rottnest Island

Die idyllische Insel bietet für jeden etwas: türkisfarbenes Wasser, ursprüngliche Sandstrände, einige der besten Korallenriffe Westaustraliens, Quokkas und vieles mehr. Quokkas? Quokkas sind Kurzschwanz-Kängurus, eine einzigartige, zwergwüchsige Känguruart, die ein niederländischer Entdecker fälschlicherweise für Ratten hielt, er gab der Insel den Namen „Rattennest“.

Quokka – ein Kurzschwanz-Kängurus

Quokka – ein Kurzschwanz-Kängurus

Packen Sie unbedingt Ihre Kamera ein, denn die kleinen Tiere lassen sich wunderbar fotografieren – auf einem „Selfie“ werden Sie Ihnen sogar ein Lächeln schenken. Bitte vergessen Sie nicht genügend Wasser, einen Sonnenhut und Ihre Sonnencreme einzustecken, es kann ganz schön heiss werden im Westen.

Margaret River Region

Die Margaret-River Region mit ihrer schönen, zerklüfteten Küste, mit majestätischen Wäldern, Weideland und Weinbergen gehört zu den malerischsten Landstrichen im Westen von Australien.

Ein ganz besonderer Nationalpark bietet Ihnen hohe Klippen mit Panoramablick, Surfstrände, abgeschiedene Buchten, Höhlen, hohe Karriwälder und jeweils im Frühling ein Meer farbenprächtiger Wildblumen. Diese grossartige Naturlandschaft finden Sie Leeuwin-Naturaliste National Park.

Karriwälder im Leeuwin-Naturaliste National Park

Karriwälder im Leeuwin-Naturaliste National Park

Statten Sie der ältesten Kellerei der Margaret River Region, dem Vase Felix, mit eigenem Weinberg und feinem Restaurant einen Besuch ab. Mit etwas Glück sehen Sie bei der Koombana Bucht, in Bunbury, wilde Delfine.

Auf unserer aktuellen Reise „Traumreise Australien“, nehmen wir Sie mit auf einer geführten Rundreise durch eines, der facettenreichsten Ländern die Mutter Erde zu bieten hat. Wer weiss, vielleicht erleben Sie Australien bald mit eigenen Augen. Für eine ausführliche Beratung erwarten wir Sie gerne in einer unserer Globus Reisen Lounges.

0 Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen. Mehr dazu in unseren Kommentarregeln.

Erforderliche Felder sind markiert *