Die 4 besten Luxus Hotels für einen Weekend Trip

Céline Erne Perfect Days 0 Kommentare

Ich nehme Sie mit auf eine Reise durch vier aussergewöhnliche Luxus Hotels in Europa. Diese Topadressen lassen keine Wünsche offen. Lassen Sie sich von mir für Ihren nächsten Kurztrip inspirieren!

Bairro Alto – über den Dächern Lissabons

In Lissabon durch verwinkelte Gässchen, in Bars und Restaurants unterwegs – hier pulsiert das Leben. Die Gegensätze von Geschichte und Moderne, von Hektik und Beschaulichkeit beeindrucken mich an Portugals Hauptstadt besonders. Weder die nostalgischen „electricos“ noch den legendären Torre de Belém sind heute noch von Lissabons Stadtbild weg zu denken. Erleben Sie die Herzlichkeit und Gastfreundschaft der Portugiesen persönlich!

Der bekannte Torre de Belém

Der bekannte Torre de Belém

 

Im Viertel Bairro Alto führe ich Sie in ein Haus der Moderne und des Designs. Das 5*-Boutique-Hotel Bairro Alto gehört zu den „Leading Hotels of the World“. Ich empfehle es denjenigen, die zuvorkommenden Service und ein ungezwungenes Ambiente schätzen.

Entspannen Sie im Hotel Bairro Alto

Entspannen Sie im Hotel Bairro Alto

 

Das Juwel des Hotels ist wohl unbestritten die Dachterrasse. Kein Zweifel, die Terrasse bietet eine atemberaubende Aussicht über die Dächer der Stadt, bis hin zum Flussufer des Tejo. Eine Oase der Ruhe, bei der ich das Treiben auf den Strassen beobachte und dabei entspanne. Während einem Glas Wein den Tag ausklingen und das Erlebte Revue passieren lassen können – das ist Luxus!

Ein beliebtes Fotosujet im Viertel Bairro Alto

Ein beliebtes Fotosujet im Viertel Bairro Alto

 

The Lanesborough – die typisch Britische

London ist immer wieder eine Reise wert! Bei jedem Besuch entdecke ich neue Restaurants, Bars oder Boutiquen. Keinesfalls darf der Besuch auf dem Londoner Borough Market fehlen. Für den kleinen Hunger zwischendurch gönne ich mir jedes Mal beim lokalen Markthändler ein Chorizo-Sandwich. Die vielen (Vor)-Urteile gegenüber der britischen Küche sind hier sicher fehl am Platz. Sie werden überrascht sein, wie lecker der kleine Imbiss schmeckt.

Das Hotel besticht auch mit der Lage – nur ein Katzensprung vom Buckingham Palace entfernt

Das Hotel besticht auch mit der Lage – nur ein Katzensprung vom Buckingham Palace entfernt

 

Wer das Lanesborough Hotel noch von früher kennt, erinnert sich womöglich an schwere Vorhänge, dunkles Holz und wenig Schnick-Schnack. Insider haben das Traditionshaus früher gar als maskulin beschrieben. Weil das Gebäude unter Deckmalschutz steht, wurden in den letzten Jahren nur sanfte Erneuerungen vorgenommen, ohne den Grundcharakter des Hauses stark zu verändern. Heute zeigt sich die Einrichtung klassisch und in hellen Farbtönen, ohne den herrlichen britischen Charme verloren zu haben.

Der Service ist perfekt abgestimmt. Ihnen steht als Gast ein Butler rund um die Uhr zur Verfügung. Ob Sie Konzerttickets benötigen oder einen Businesslunch organisiert haben möchten- Ihr Butler hilft Ihnen sehr gerne! Endlich ein Hotel, welches zeitgemäss über kostenloses – und was noch wichtiger ist – schnelles WiFi im ganzen Haus verfügt. Bei der Anreise werden Ihnen Ihre ganz persönlichen Visitenkarten ausgehändigt. Versehen sind diese mit Ihrem werten Namen, der Lanesborough-Adresse und den Kontaktdaten. Händigen Sie doch Ihrem Geschäftspartner, Chauffeur oder Bekannten einfach die Karte aus. Sie sparen wertvolle Zeit mit Schreiben oder Grübeln, an welcher Strasse Ihre Unterkunft liegt.

Das Royal Artillery Memorial mit dem The Lanesborough im Hintergrund

Das Royal Artillery Memorial mit dem The Lanesborough im Hintergrund

 

Das Engagement des Personal und der Servicekräfte hat mir den Aufenthalt verschönert und zu einem wahren Erlebnis gemacht, dass ich nicht so schnell vergesse. Für mich ist diese Aufmerksamkeit Luxus pur!

 

Le Castille – leben wie der König in Frankreich

Beginnen Sie Ihren nächsten Weekendtrip doch im komfortablen TGV-Zug. Nach Paris reise ich am liebsten mit der Bahn, weil ich so schnell bis mitten ins Stadtzentrum von Paris fahren kann.

Für ein romantisches Wochenende empfehle ich Ihnen das 5*Hotel Le Castille. Das im 1900 eröffnete Luxushaus ist ein imposantes Beispiel für die prunkvolle Barock-Architektur. Die Lage im 1. Arrondissement direkt neben dem berühmten Chanel Maison lädt zum Flanieren ein.

Entdecken Sie die Gegend um das berühmte Opernhaus

Entdecken Sie die Gegend um das berühmte Opernhaus

 

Starten Sie den Tag mit einem reichhaltigen Frühstück im Freien. Im florentiner Innenhof serviert das preisgekrönte Restaurant „L’Assagio“ mediterrane Köstlichkeiten. Ein wahrer Hingucker sind die Suiten für all diejenigen, die es gerne etwas geräumiger mögen. Das romantische Interieur des Hauses lässt bestimmt Ihr Herz höher schlagen.

Das Le Castille Hotel mit seiner Liebe zum Detail – eindeutig luxuriös!

Geniessen Sie die wundervolle Einrichtung des Le Castille

Geniessen Sie die wundervolle Einrichtung des Le Castille

 

Hamburg – das Venedig im Norden

Für eine Städtereise, besonders im Sommer, empfehle ich Ihnen die Hansestadt Hamburg. Ob Sie an der Reeperbahn die Nacht zum Tag werden lassen oder einen gemütlichen Spaziergang durch die historische Speicherstadt unternehmen wollen – in Hamburg ist für jeden etwas dabei.

In Hamburg wird frühes Aufstehen belohnt. Jeden Sonntag findet seit 1703 der legendäre Fischmarkt statt. Hier wird alles nur Erdenkliche gehandelt und verkauft. Der frisch gebrühte Kaffee, aber besonders das bunte Treiben an den Ständen, weckt meine Lebensgeister.

Schauen Sie unbedingt beim Fischmarkt vorbei

Schauen Sie unbedingt beim Fischmarkt vorbei

 

Nur wenige Schritte vom Jungfernstieg und dem Rathaus liegt das Park Hyatt Hamburg und bietet der ideale Ausgangspunkt für Erkundungstouren. Das Luxushotel bietet 252 Zimmer und Suiten für höchste Ansprüche. Ich schätze besonders das elegante und maritime Flair des 5*-Hauses.

Klassisch und doch modern, die Zimmer des Park Hyatt in Hamburg

Klassisch und doch modern, die Zimmer des Park Hyatt in Hamburg

 

Nach einer Shoppingtour an der Mönckbergstrasse entspanne ich am liebsten im Hotel eigenen Club Olympus Spa & Fitness. Bei diesem Wellnesstempel hätten sogar die alten Römer neidisch werden können. Als Hotelgast nutzen wir den 1’000m² grossen Wellnessbereich kostenlos. Während einer entspannenden Aromatherapie kann ich so richtig die Seele baumeln lassen. Was wäre wohl mehr Luxus, als sich tiefenentspannt wieder auf die Heimreise zu machen?

Entspannen Sie nach einem aktiven Tag und lassen Sie es sich gutgehen

Entspannen Sie nach einem aktiven Tag und lassen Sie es sich gutgehen

Wenn Sie nun auch eine dieser Städte besuchen und erleben möchten, schauen Sie doch auf unserer Website vorbei und lassen Sie sich von unseren Städtereisen Angeboten inspirieren. Für eine Beratung und weiteren Geheimtipps, besuchen Sie uns am besten gleich in einer unserer Globus Reisen Lounges.

0 Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen. Mehr dazu in unseren Kommentarregeln.

Erforderliche Felder sind markiert *