Die schönsten Strände in Asien

Sarah Annecchiarico Soley 0 Kommentare

Es gibt unzählige schöne Strände in Asien, welches sind nun die Schönsten? Fliegen wir doch zusammen in den Süden von Thailand und machen uns auf die Suche!

Sawasdee! So heissen die Thailänder Sie willkommen. Ihr Lächeln kommt direkt aus dem Herzen und damit haben sie auch das meine beim ersten Besuch des Königreichs erobert!

Anreise

Fliegen Sie direkt mit Edelweiss Air nach Phuket oder machen Sie einen Stopp in Bangkok welches oft als thailändisches „New York“ beschrieben wird. Ab Bangkok gibt es im Halbstundentakt Flüge in den Süden von Thailand. Je nach Insel kann die Weiterreise dann noch per Boot erfolgen.

Mit den typischen Longtail Booten können Sie zu Ihrer Insel weiterreisen

Mit den typischen Longtail Booten können Sie zu Ihrer Insel weiterreisen

Ideale Reisezeit

Thailand ist eine Ganzjahresdestination, der Winter eignet sich am besten für Phuket und alle Inseln in der nahen Umgebung. Von März bis September ist Koh Samui der perfekte Ort für Badeferien. Die Tagestemperaturen liegen meist um die 30° C, je nach Saison kann die Luftfeuchtigkeit etwas erhöht sein (Monsunzeit).

Entdecken Sie die vielen Traumstrände in Thailand

Entdecken Sie die vielen Traumstrände in Thailand

Pansea Beach – Traum unter Palmen

Mit dem Direktflug erreichen Sie bequem die Insel Phuket. Nur 30 Fahrminuten vom Flughafen entfernt habe ich schon einen der schönsten Strände Phukets für Sie entdeckt. Der Pansea Bay und Surin Beach sind zwei malerische, dicht nebeneinander liegende Buchten. Ein besonderes Highlight sind die traumhaft schönen Sonnenuntergänge.

Meine Hotelempfehlung: Das Amanpuri (im Sanskrit „Friedlicher Ort“)

In der Welt der Spitzenhotels stehen die Aman Resorts für Exklusivität. Das Amanpuri hat im Jahre 1988 den Startschuss für die First-Class Hotellerie gegeben.

Blick auf die Hotel Anlage mit dem atemberaubenden Strand.

Blick auf die Hotel Anlage mit dem atemberaubenden Strand.

Lassen Sie sich Verwöhnen, Ihre Seele baumeln und bewundern Sie in Ihrem eigenen Pavillon einen dieser romantischen Sonnenuntergänge. Angelehnt an die ehemalige Architektur von Ayutthaya liegt das wunderschöne Resort der Aman Hotelkette. Inmitten des tropischen Gartens mit einer atemberauenden Aussicht auf den Golf von Andaman. Geniessen Sie absolute Privatsphäre, denn jeder der 40 Pavillons ist freistehend, einige verfügen gar über einen Privatpool.

Geniessen Sie im Pavillon traumhafte Sonnenuntergänge

Geniessen Sie im Pavillon traumhafte Sonnenuntergänge

Suchen Sie etwas ganz spezielles, dann kann ich Ihnen eine Aman Cruise ans Herz legen. Kleine Dinghies für einen Picknick Lunch oder mehrtägige Bootsfahrten bringen Sie zu weiteren Stränden, die als Juwelen südöstlich von Phuket bekannt sind.

Ko Lanta – Malerische Strände vermischt mit mystischem Dschungel

Sie fliegen via Singapur oder Bangkok nach Krabi, dort werden Sie bereits von einem Chauffeur in Empfang genommen. Nun geht es weiter mit dem Auto und der Fähre, in ca.1 ½ bis 2 Stunden kommen Sie im tropischen Paradies Lanta an. Verwöhnen Sie sich mit einem Upgrade in die Business Class, einige Fluggesellschaften haben sehr attraktive Spezialangebote – Fragen lohnt sich.

In Ko Lanta finden Sie malerische Strände

In Ko Lanta finden Sie malerische Strände

Der Anblick des weissen, feinsandigen 3km langen Phra Ae Strand (dem schönsten Strand der Insel) lässt Sie die etwas längere Anreise im Nu vergessen. Tauchen Sie ein in das unberührte Paradies des Lanta-Inselarchipels. Die Strände der Westküste sind umgeben von einer blühenden Flora, daher stammt auch der ehemalige Name „Pulao Satak“ (Insel des langen Strandes).

Meine Hotelempfehlung: Das Layana Resort & Spa

Die Philosophie des deutschen Hotelmanagers lautet „Gäste sind Freunde“, genau so durften wir dies auch vor Ort erleben. Das luxuriöse Boutiquehotel verfügt über 57 Zimmer und Suiten. Lassen Sie Ihren Ferientag auf der Terrasse der Beach Suite direkt am Strand ausklingen oder geniessen Sie den Luxus einer Ocean Deluxe Suite mit einer romantischen Dachterrasse und Meersicht.

Entspannen Sie am Pool des Hotel Layana Resort & Spa

Entspannen Sie am Pool des Hotel Layana Resort & Spa

Im Zentrum stehen alleine Sie, Ihr Wohlbefinden ist das oberste Ziel jedes einzelnen Mitarbeiters. Für mich das absolute Highlight war das Restaurant Tides, welches sich unmittelbar am Strand befindet. Ob traditionelle Thaiküche oder Meeres-Spezialitäten begleitet von den besten Weinen ein Fest für Ihren Gaumen.

Geniessen Sie den Abend im exklusiven Restaurant Tides

Geniessen Sie den Abend im exklusiven Restaurant Tides

Boracay „White Beach“ – die Robinson – Insel

Die Anreise ab Manila erfolgt mit einem Innlandflug nach Kalibo (Internationaler Flughafen). Die Flugdauer ist ca. 60 Minuten, der Transfer mit Auto/ Boot zum Hotel auf Boracay dauert ca. 2 Stunden.

Die atemberaubenden Landschaften der Philippinen werden Sie verzaubern.

Die atemberaubende Landschaft der Philippinen wird Sie verzaubern.

Oder ab Manila mit einem Innlandflug nach Caticlan (Provinz Flughafen: Godofredo P. Ramos Airport) Die Flugdauer ist ca. 60 Minuten, der Transfer mit Auto/ Boot zum Hotel auf Boracay dauert ca. 40 Minuten.

Sicht auf die Insel Boracay

Sicht auf die Insel Boracay

Am White Beach spielt sich fast das ganze touristische Leben auf Boracay ab. Zahlreiche Hotels, Restaurants, Bars, Tauchschulen, Souvenir Läden reihen sich an der aneinander. Die Strandpromenade ist hier ein ca. 2 Meter breiter Fussweg im Sand, der unter den Palmen, direkt am Strand entlang führt (Fahrverbot, reiner Fussweg). Dieser Fussweg ist über mehrere schmale Seitenstrassen mit der parallel verlaufenden Hauptstrasse der Insel verbunden. Besonders in den Abendstunden laufen erleben Sie das typische White Beach Feeling. Alle paar hundert Meter spielt eine Liveband und die Düfte der zahlreichen BBQs, die abends unter den Palmen aufgebaut werden, steigen einem in die Nase und machen hungrig.

Meerblick von Weissen Strand in Boracay

Meerblick von Weissen Strand in Boracay

Meine Hotelempfehlung: Shangri –La’s Boracay Resort & Spa

Shangri-La Hotels and Resorts ist eine asiatische Luxus-Hotelkette mit 71 Hotels bevorzugt in Asien. Shangri-La steht als ein Synonym für das Paradies. Ein Paradies des exquisiten Geschmacks, perfekt ausgewogen zwischen modernem Luxus und dem lockeren Inselstil finden Sie auf Boracay.

Pool vom Shangri Hotel in Boracay

Pool vom Shangri Hotel in Boracay

Das Hotel Shangri –La’s Boracay bietet für jeden das Ideale Urlaubsfeeling. Ruhesuchende und erholungssuchende können am Hotel eigenen Privatstrand oder im grossen Spa entspannen. Sportlich aktive kommen völlig auf Ihre Kosten bei Tennis, Wasserski, Segeln, Schnorcheln, Tauchen, Fahrradverleih und Golfplatz (ca. 10 Fahrminuten).

Romantiker sollten die fantastischen Sonnenuntergänge in der Solana-Bar auf keinen Fall verpassen. Für kulinarische Geniesser gibt es zwei Restaurants mit Spezialitäten aus aller Welt sowie fangfrischen Fischgerichten.

Auch im Shangri können Sie beim Abendessen wunderschöne Sonnenuntergänge geniessen.

Auch im Shangri können Sie beim Abendessen wunderschöne Sonnenuntergänge geniessen.

Den berühmten White Beach erreichen Sie mit dem Gratis Hotelbus in 10 Minuten.

Das Hotel verfügt über eine eigene Transfer Lodge am Fährenhafen Catical Jetty Port, wo das Hotelboot für die Überfahrt bereit steht. Wenig später betreten Sie das Herz der Anlage, die Lobby mit Lounge und traumhaftem Ausblick auf das türkisfarbene Wasser.

Der Hotel Strand eignet sich perfekt für erholsame Ferien

Der Hotel Strand eignet sich perfekt für erholsame Ferien

Geniessen Sie Ihren Welcome – Drink und schon sind Sie im Ferienfeeling.

Möchten auch Sie eine der schönsten Strände Asiens entdecken? Wir freuen uns sehr, Sie für eine persönliche Beratung in einer unserer Globus Reisen Lounges begrüssen zu dürfen.

0 Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen. Mehr dazu in unseren Kommentarregeln.

Erforderliche Felder sind markiert *