Abu Dhabi – Wo Traditionen modern geworden sind

Melanie Krüsi Perfect Days 0 Kommentare

Abu Dhabi City war bis ins letzte Jahrhundert noch Zentrum der Perlentaucherei, nach deren Niedergang sich das Emirat erst wieder gegen Ende der 1950er Jahre mit Aufkommen des Ölbooms aus der wirtschaftlichen Krisenlage befreien konnte.

Seither hat die Stadt einen ähnlich märchenhaften Aufschwung erlebt wie die Hauptstadt des Nachbaremirats Dubai. Wo einst nur ein paar Zelte und Hütten im Wüstensand standen, findet sich heute eine boomende Metropole, die mit allen Annehmlichkeiten des westlichen Lebensstils von edlen Restaurants bis hin zu hochkkarätigen Events aufwarten kann. Die meisten Touristen-Hotspots mit Emirat Abu Dhabi sind tatsächlich in der City angesiedelt.

Der Reichtum offenbart sich in Abu Dhabi City aber nicht nur in den vielen Malls, die Jahr für Jahr staunende und zahlungskräftige Touristen anziehen. Wer die Vielfalt an Shopping– und Genussmöglichkeiten hier nicht wengistens von der Ferne aus betrachtet hat, kann sich kein umfassendes Bild vom modernen Lifestyle der Bewohner machen, der sich freilich auch in den vielen teils verrückten und weltweit bekannten Attraktionen der Stadt widerspiegelt.

Imposante Wolkenkratzern in Abu Dhabi

Imposante Wolkenkratzern in Abu Dhabi

Eine individuelle Rundfahrt mit dem Taxi durch die Stadt kann ich jedem nur empfehlen. Blicken Sie hinauf zu den imposanten Wolkenkratzern, lassen Sie sich von kleinen Parks und Grünflächen inmitten der Stadt entzücken und machen Sie Halt in einem der traditionellen Shisha Kaffees entlang der Corniche. Ein absolutes Muss ist, sich für Zwischendurch oder als Abendessen ein Shawarma in einem der Shisha Kaffees, auch «Special Cafe» genannt zu bestellen. Ähnlich wie ein Dürüm aber etwas salziger mit Poulet oder Lammfleisch zubereitet. Dazu erhalten Sie gesalzenes Gemüse serviert.

Sheik Zayed Mosque

Die drittgrösste Moschee der Welt ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Sie liegt etwas am Rande der Stadt und wurde nach dem ersten Emir- Sheik Zayid bin Sultan Al Nahyan benannt, dessen Grab sich neben der Moschee befindet. Die Moschee hat Platz für rund 40’000 Gläubige und verfügt über den grössten Teppich, den grössten Kronleuchter aus Swarovski Diamanten und über die grösste Moscheenkuppel der Welt.

Die drittgrösste Moschee der Welt sollten Sie bei einem Aufenthalt in Abu Dhabi unbedingt besuchen

Die drittgrösste Moschee der Welt sollten Sie bei einem Aufenthalt in Abu Dhabi unbedingt besuchen

Sehr wichtig ist die Kleidung der Besucher: Frauen sind verpflichtet ein Kopftuch und bedeckende Kleider zu tragen. Das Kopftuch und gegebenenfalls eine Abaja (schwarzes, arabisches Frauengewand) erhalten Sie beim Betreten der Moschee. Bei Männern sind lange Hosen und Shirts mit Ärmeln angebracht. Der Eintritt als auch die Führung sind gratis. Erkundigen Sie sich im Vornherein nach den Öffnungszeiten und planen Sie genügend Zeit für Ihren Besuch ein.

In der Sheik Zayed Moschee finden Sie viele kunstvolle Ornamente

In der Sheik Zayed Moschee finden Sie viele kunstvolle Ornamente

Die beste Reisezeit für Abu Dhabi

Das Wetter in Abu Dhabi ist von einem subtropischen Klima geprägt und meistens scheint die Sonne. Es ist also das ganze Jahr über angenehm warm und trocken; in den Sommermonaten sogar richtig heiß. Regen gibt es nur sehr selten – das einzige, was den blauen Himmel über Abu Dhabi trüben könnte, ist ein Sandsturm, der Wüstensand aus der Rub al-Khali mit sich bringt.

Einen Besuch in der Wüste sollten Sie sich nicht entgehen lassen

Einen Besuch in der Wüste sollten Sie sich nicht entgehen lassen

Von Mai bis September muss man tagsüber durchaus mit Temperaturen um die 40 Grad (nachts zwischen 25 und 30 Grad) sowie zunehmender Luftfeuchtigkeit rechnen, während von Oktober bis April zwischen 25 und 30 Grad am Tag (nachts zwischen 12 und 14 Grad) zu erwarten sind.

Kleiden Sie sich nicht zu knapp! So zeigen Sie nicht nur Respekt an den emiratischen Sittlichkeitsvorstellungen, sondern habt schon einen wichtigen Grundstein in Sachen Sonnenschutz gelegt. Lange, luftige Kleidung aus natürlichen Fasern ist ideal für das Wetter in Abu Dhabi; Sonnenbrille und Kopfbedeckung sollten ebenfalls stets mit berücksichtigt werden. Beim längeren Aufenthalt in klimatisierten Gebäuden oder abends kann es sinnvoll sein, ein leichtes Jäckchen mitzunehmen.

Zur Übernachtugn empfehle ich Ihnen das Emirates Palace

Das 6-Sterne Hotel, welches direkt am wunderschönen Strand vom persischen Golf liegt, lässt keine Wünsche offen bezüglich Luxus und Eleganz. Das Emirates Palace wird als orientalischer Vergleich zum Schloss Versailles gesehen und man fühlt sich tatsächlich ein bisschen wie König und Königin.

Das majestätische Emirates Palace

Das majestätische Emirates Palace

Abu Dhabi hat für Jeden was zu bieten. Entspannen Sie am schönen Strandabschnitt vom Emirates Palace oder erkunden Sie die pulsierende Corniche.

Auf unserer Website finden Sie alle Angebote für Abu Dhabi. Für Fragen stehe ich Ihnen jederzeit gerne in unserer Globus Reisen Lounge in Bern zur Verfügung.

 

 

 

0 Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen. Mehr dazu in unseren Kommentarregeln.

Erforderliche Felder sind markiert *