St. Barth – absolut eine Reise wert

Aurélie Zilocchi Soley 0 Kommentare

Urlauber und Einheimische wissen: Wer einmal den Fuss auf St. Barth (kurz für Saint-Barthélemy) setzt, kommt von der Insel nicht mehr los. Sie hat etwas Magisches und Betörendes an sich, das weit über die üblichen Postkartendarstellungen hinausgeht. St. Barth hat ein unvergleichliches Wesen und seine Bewohner eine ganz aussergewöhnliche Lebensart.

Paradiesische Strände und ursprüngliche Architektur: So könnte man in wenigen Worten St. Barth, die kleinste Insel der französischen Antillen, beschreiben. Die pittoresken kleinen Häuser mit den roten Ziegeldächern, die entspannte Art der Menschen und das koloniale Flair erinnern beinahe an eine Mittelmeerinsel. Dieses Kleinod der Karibik liegt inmitten eines azurblauen Meeres, fernab vom Massentourismus, und ist seit kurzem eine der Lieblingsdestinationen des internationalen Jetsets.

Das ganze Jahr über finden auf der Insel verschiedene Veranstaltungen statt. Hervorzuheben sind vor allem das Musikfestival von St. Barth (Mitte Januar) mit zwei Wochen Jazz, Kammermusik und Tanz; der Karneval mit seinen Strassenspektakeln, den Umzügen und der abschliessenden Verbrennung der Puppe des Karnevalkönigs in Gustavia; der Bartholomäustag am 24. August mit Feuerwerk, oder auch die dreitägige Regatta St. Barth’s Cup Ende Januar…

Verbringen Sie sonnige Stunden im azurblauen Meer rund um St. Barth

Verbringen Sie sonnige Stunden im azurblauen Meer rund um St. Barth

Das Hotel Le Guanahani & SPA

Eines der «Leading Hotels of the World» und ein Muss auf St. Barth

Das Hotel Le Guanahani ist ein absolutes Muss auf St. Barth und erstreckt sich über eine mehr als sieben Hektar grosse private Tropenhalbinsel. Es liegt in Grand Cul-de-Sac, der beliebtesten Gegend der Insel, umringt von Bougainvillea- und Hibiskuspflanzen sowie Kokosbäumen.

Das Hotel hat 30 Zimmer, 27 Suiten und 10 sogenannte «Signature Suites», die an üppigen Gärten, breiten Stränden und einer durch das Riff geschützten Lagune angelegt sind. Das schönste Boutique-Resort der ganzen Insel bietet neben seiner faszinierenden Landschaft zwei Restaurants, zwei Pools, einen Beauty- und Wellnessbereich (Spa by Clarins), eine ganze Reihe an Wassersportaktivitäten, ein Fitnessstudio, Tennisplätze und zahlreiche spannende Aktivitäten für die Kinder.

Blick vom Hotel Le Guanahani

Blick vom Hotel Le Guanahani

Das exklusive Le Guanahani ist Mitglied der «Leading Hotels of the World» und besticht mit seiner aussergewöhnlichen und eleganten Einrichtung, die erst vor kurzem mit viel dunklem Holz, Weiß und samtigen Schattierungen in Grün, Blau und Blassviolett erneuert wurde. Das freundliche und versierte Personal liest Ihnen Ihre Wünsche von den Lippen ab.

Geniessen Sie die Sonne auf einem der zwei Strände, erkunden Sie bei einem Tauchgang die farbenfrohe Unterwasserwelt, frönen Sie dem Kite-Surfen oder entdecken Sie, was diese magische Insel sonst noch alles zu bieten hat. Das Hotel, das durch eine entspannte Eleganz besticht, lässt auch kulinarisch keine Wünsche offen. Gleich zwei erstklassige Freiluftrestaurants verwöhnen die Gäste mit raffinierter Küche und zuvorkommendem Service: das Bartolomeo mit seinen üppigen Gärten und das am Pool gelegene Indigo mit seinem einzigartigen Blick auf die vom Riff geschützte Bucht.

Blick auf den Hafen von St. Barth

Blick auf den Hafen von St. Barth

Das Hotel EDEN ROCK,

Mitglied von Relais & Châteaux, bringt Fashion und Glamour nach St. Barth

Luxus ist eine Sache von Geschmack, Service und Diskretion. Jane und David Matthews, die Eigentümer dieses Garten Eden, beweisen dies eindrücklich mit ihren 32 ganz individuell gestalteten Zimmern.

Meine absolute Empfehlung? Die Suiten auf dem Felsen. Gestützt von Geländern und schmalen Holzstegen bietet sich dem Urlauber hier ein Rundumblick auf den Ozean. Dazu Mahagoniparkett, Kunstwerke, Baccarat-Kristall und Porthault-Wäsche. Die Howard-Hughes-Suite ist im Loft-Stil eingerichtet, und das mit weissem Leder überzogene Bett sowie das Starck-Badezimmer der Greta-Garbo-Suite lassen die 50er-Jahre wieder aufleben.

Entspannen Sie am Strand vom Hotel Eden Rock

Entspannen Sie am Strand vom Hotel Eden Rock

Machen Sie nach dem Frühstück einen kurzen Spaziergang am Strand und blicken Sie über die Bucht mit ihrem türkisblauen Wasser, bevor Sie Ihren Liegestuhl wählen. Die Beachboys mit ihren schwarzen Sonnenbrillen helfen Ihnen bei der Suche und bringen Ihnen kühle Getränke und frisches Obst. In der Ferne kreisen kleine Flugzeuge wie Libellen über einer winzigen Landebahn…

Am Abend zieht es dann alle ins Restaurant «On The Rocks». Bevor Sie sich aber an Ihren Tisch setzen und die leichte und raffinierte französische Küche geniessen, lohnt ein Abstecher in die Rocks Bar, wo der Resident DJ die aktuellsten Platten auflegt. Werfen Sie im Vorbeigehen einen Blick auf den Strand: In den Sand wird über eine Lichtanlage der Name «Eden Rock» projiziert. Das ist der Lifestyle von St. Barth!

Traumhafter Sonnenuntergang an der Küste von St. Barth

Traumhafter Sonnenuntergang an der Küste von St. Barth

Wie immer finden Sie unsere Angebote für St. Barth auf unserer Website. Natürlich freuen wir uns auch, Sie persönlich in unseren Globus Reisen Lounges beraten zu dürfen.

0 Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen. Mehr dazu in unseren Kommentarregeln.

Erforderliche Felder sind markiert *