Die Halbinsel Peloponnes und das Hotel Amanzoe

Jean-Luc Marion Soley 0 Kommentare

Die Halbinsel Peloponnes, dessen weisse Wände fast 80 Meter hoch ragen, ist vom Festland durch den gigantischen Kanal von Korinth getrennt. Setzen Sie sich auf eine der beiden Brücken über den Fluss und geniessen Sie das Spektakel der Holztafel die ins Wasser eintaucht werden, um die, von einem Schlepper gezogene, vorbeifahrende Schiffe zu sehen, dicht entlang der Wände. Den Mutigsten unter Ihnen wird dann möglicherweise ein Bungee-Jump angeboten!

Das Gebiet zählt viele archäologische Stätte, darunter auch Korinth, die antike römische Kolonie, die drei Jahrhunderte lang die Hauptstadt des römischen Griechenland war. Damals schon zog diese opulente Stadt viele Besucher an und war weit und breit für ihren opulenten Luxus bekannt.

Auch heute noch ist ein Ausflug in ihren Mauern sehr empfehlungswert: gehen Sie durch den neueren Teil und von dort weiter in die antike Stadt, wo Sie sehr schöne Ruinen und den herrlichen Apollo Tempel sehen werden. Dieser ist einer der ältesten des Landes.

Der Apollo Tempel bei Korinth

Der Apollo Tempel bei Korinth

 

Die Festung von Tirynth war die zweit Grösste Stadt der mykenischen Zivilisation; die alten Griechen glaubten sogar, sie sei das Werk der Zyklopen, weil sie sich nicht vorstellen konnte, dass Männer solche Steinblöcke von manchmal mehr als 13 Tonnen zu heben vermochten.

Am Rande des blauen Wassers des Golf von Argolis liegt Nafplio, ein charmanter Ort der zur Besichtigung einlädt. Seine engen Gassen sind mit Marmor ausgelegt und seine pastellfarbenen Häuser mit schönen roten Fliesen bedeckt; ein hübsches Bild mit harmonischer Ausstrahlung. Steigen Sie hoch auf den beeindruckenden Felsen, von dem aus Sie die Zitadelle von Palamidi und ihren Wallgang bewundern können; von dort gibt es einen herrlichen Blick über die Stadt und ihre Stadtfestung.

Schlendern Sie durch die engen Gässchen von Nafplio

Schlendern Sie durch die engen Gässchen von Nafplio

 

Spazieren Sie dann durch die Fussgängerzone von Arvanitia wo ein schön gepflasterter Weg Sie inmitten von Pinien und Feigenkakteen führen wird – eine Gegend, die etwas weiter nahtlos in das Blau des Mittelmeers übergeht.

Beim verlassen der Stadt durchqueren Sie grüne Ebenen bevor Sie das Heiligtum des Asklepios (der Gott der Medizin) in Epidauros erreichen. Sein Theater aus dem vierten Jahrhundert und von unvergleichlicher Reinheit, gilt als eines der schönsten Meisterwerke der griechischen Architektur. Es kann bis zu 12.000 Personen fassen; darüber hinaus ist seine Akustik perfekt, da man sogar von ganz oben auf den Tribünen, eine Person gut versteht, die in normaler Lautstärke auf der Bühne spricht,

Ein-Meisterwerk-der-griechischen-Architektur-das-Theater-des-Asklepios Ein Meisterwerk der griechischen Architektur: das Theater des Asklepios

Ein Meisterwerk der griechischen Architektur: das Theater des Asklepios

 

Wie Sie feststellen können, bietet diese schöne Halbinsel eine Vielzahl von Exkursionen an, wodurch Sie in antike griechische Städte eintauchen und die Ihnen erlauben, einen grossen Sprung in die Vergangenheit zu machen. Gerne beraten wir Sie direkt in unseren Globus Reisen Lounges.

Das Hotel Amanzoe

 

38 Gästepavillons, ein Aman-Spa und eine Vielzahl von Aman-Residenzen machen den Aufenthalt im Hotel Amanzoe zu einem unvergesslichen Erlebnis. Auf einer Bergspitze an der Ostküste der griechischen Halbinsel Peloponnes gelegen, bietet das Hotel, das seinen Namen den Begriffen für „Frieden“ aus dem Sanskrit und dem Griechischen Zoe für „Leben“ zu verdanken hat, einen herrlichen Ausblick auf die landestypischen Olivenhaine und die strahlend blaue Ägäis. Lauschen Sie am hoteleigenen Privatstrand mit Beach Club, der in eine pittoreske Bucht eingebettet ist, den sanften Klängen des Meeres und lassen Sie die Seele baumeln. Auch Kulturliebhaber kommen auf ihre Kosten: Vom Hotel aus erreichen Sie schnell und bequem antike archäologische Stätten, die die Region in Hülle und Fülle zu bieten hat.

Blick auf das Hotel bei Sonnenuntergang

Blick auf das Hotel bei Sonnenuntergang

 

Das Design von Amanzoe wird stark von der klassischen griechischen Architektur beeinflusst und doch ist es in seiner Einstellung und seinen Bautechniken modern. Der Eingangs- und Rezeptionsbereich des Hotels gibt den Blick auf das grossangelegte Reflexionsbecken frei, hinter dem sich die Bibliothek, die Hotelboutique und die Galerie zwischen den Terrassen, Innenhöfen und Gärten ansiedeln, die sie über grosszügig angelegte Fusswege erreichen können. Das Resort bietet unterschiedliche Speisesäle und Loungebereiche an, die allesamt einen Blick auf die zauberhafte Naturkulisse ermöglichen.

Die gross angelegte Aussenterrasse, die speziell für das Speisen im Freien vorgesehen ist, ist das Highlight des Restaurants, dass mit seinen bodentiefen Fensterfronten nicht nur einen Zutritt zum luftigen Aussenbereich, sondern auch eine atemberaubende Sicht aufs Meer bietet. Der gemütliche Living Room mit seiner Bar in der Mitte des Raums, ist der ideale Ort, um in Ruhe einen Aperitif oder ein leichtes Mahl im Innen- oder Aussenbereich zu geniessen. Das Poolrestaurant hingegen bietet rund um die Uhr die Möglichkeit, einen Zwischenstopp einzulegen und eine Kleinigkeit zu sich zu nehmen. Und last, but not least: Lassen Sie den Abend entspannt am Fireplace ausklingen, den Sie in der Nähe des Hauptpools finden. Diese gemütliche Lounge im Aussenbereich lädt zu einem Drink bei Sonnenuntergang oder gar einen Schlummertrunk unter dem Sternenhimmel ein. Im Beach Club finden Sie ausserdem ein familiäres Restaurant, in dem Sie ganz ungezwungen die Köstlichkeiten des Hauses geniessen können.

 Geniessen Sie die Aussicht bei einem köstlichen Mittagessen am Poolrestaurant

Geniessen Sie die Aussicht bei einem köstlichen Mittagessen am Poolrestaurant

 

An den Stränden einer wunderschönen Bucht finden Sie nur 10 Autominuten vom Resort entfernt den Beach Club, den unsere Gäste selbstverständlich auch mit dem Mountainbike über die pittoreske Strasse erreichen können. Der Beach Club ist mit zwei Schwimmbecken mit jeweils 25 m langen Bahnen, einem Kinderbecken und einem grossflächigen Deck mit Sonnenliegen ausgestattet. Für Fitnessbegeisterte stehen zahlreiche Wassersportgeräte zur Verfügung. Und falls Sie die Bucht mal ganz anders erkunden möchten, arrangieren wir jederzeit gerne spannende Bootsausflüge. Sie mögen es etwas ruhiger und privater? Auch hierfür ist gesorgt. In der Nähe des Beach Clubs finden sich vier private Beach Club Häuschen, die jeweils mit einem klimatisierten Schlafzimmer, einem Bad, einer Terrasse, einem fast 200 Quadratmeter grossen Garten, einem Massageaussenbereich sowie einem privaten Pool mit Meeresblick ausgestattet sind.

 Garantiert atemberaubender Ausblick am Beach Club

Garantiert atemberaubender Ausblick am Beach Club

 

Alle 38 Gästepavillons des Hotels Amanzoe bieten dank ihrer einzigartigen Hanglage einen spektakulären Panoramablick sowie einen einzigartigen Komfort: Jeder Pavillon verfügt über einen privaten Pool mit einer Länge von 6 bis 12 Metern und lässt sich durch einen mit Naturstein abgegrenzten Garten erreichen, der zu einem grosszügigen Wohn- und Schlafbereich mit hohen Decken führt. Die Betten befinden sich in einer Schlafnische mit eleganter Marmorwand, von der unsere Gäste – ebenso wie vom Wohnbereich und Bad aus – Zugang zur Terrasse haben. Inmitten duftender Olivenhaine mit spektakulärem Meeresblick gelegen, bieten die geschmackvoll und komfortabel eingerichteten Aman-Residenzen von Amanzoe private Swimmingpools und bis zu fünf Schlafzimmer.

Einer der wunderschönen Deluxe Pool Pavillons

Einer der wunderschönen Deluxe Pool Pavillons

 

Der Aman-Spa-Bereich des Hotels liegt in der Nähe der Bergspitze und beherbergt sieben Behandlungsdoppelzimmer, zwei Hamams, einen Watsu-Pool, einen Thaimassage-Raum sowie einen Coiffeur- und Kosmetiksalon. Die Fitnessräume sind mit einer Sporthalle, einem Yoga-Pavillon, einem Pilates-Studio und zwei Tennisplätzen ausgestattet. Zu den weiteren Einrichtungen gehören ein Meeting-Pavillon und ein kleines Amphitheater.

Geniessen Sie die herrliche Aussicht beim Yoga

Geniessen Sie die herrliche Aussicht beim Yoga

Eins der Behandlungszimmer im Aman-Spa

Eins der Behandlungszimmer im Aman-Spa

 

Die Lage des Hotels Amanzoe ist ideal, um die Attraktionen, welche die Natur bietet, und die reiche Kultur zu erkunden. Trekking oder Mountainbiking in der anmutenden Landschaft des Peloponnes ist eine Erfahrung, die neue Lebensgeister weckt und einen bleibenden Eindruck hinterlässt.

Die Tavernen und das rege Treiben am Porto Heli, lassen sich in nur 10 Autominuten bewundern. Von hier aus gelangen Sie mit der Fähre zu den kosmopolitischen Inseln Hydra und Spetses.

Auch in diesen Gebieten lassen sich zahlreiche archäologisch interessante Kulturstätten besichtigen. Hierzu gehören die Kultstätte des Asklepios in Epidaurus; die legendäre Festung von Mykene und die mykenische Nekropole von Dendra; die antike Festung von Tirynth und ihr Damm, die um das 12. Jahrhundert v. C. erbaut wurden; die Ansiedlung in Lerna in der Myli-Schlucht im frühen Bronzezeitalter; der Hera-Tempel in der Nähe von Argos; das Dorf Didyma; das erhabene Demetrios-Kloster in Avgo; Monemvasia und die wunderschön erhaltenen mittelalterlichen Kirchen; und die zahlreichen mykenischen Brücken, von denen jede eine Meisterleistung der Baukunst darstellt (z. B. auf der Strasse vom Amanzoe nach Nafplion).

Das Haupttor zu Mykene

Das Haupttor zu Mykene

Der atemberaubende Hera-Tempel

Der atemberaubende Hera-Tempel

 

Die Region ist für ihre landwirtschaftlichen Produkte wie Zitrusfrüchte, säurearme Oliven, verschiedene Fische und Schalentiere, Honig und Wein bekannt. Das Amanzoe bietet seinen Gästen die Möglichkeit, Oliven zu pflücken und ihr eigenes Olivenöl herzustellen (saisonabhängig); besuchen Sie die lokalen Schaf- und Ziegenbauern, die ihren eigenen Käse erzeugen; und vergessen Sie abschliessend nicht, bei einem Besuch der Imkereien vor Ort den Honig selbst an den vielen Bienenstöcken zu sammeln (saisonabhängig) und im Honigmuseum vorbeizuschauen.

Innerhalb von 90 Minuten vom Amanzoe entfernt finden Sie zahlreiche Weinkellereien, die ihre Pforten für eine Weinprobe öffnen. Die Eingeborenen Griechenlands sind stolz, Ihnen die verschiedenen Traubensorten auf einer Tour um die umliegenden Weinberge zu präsentieren und Ihnen die aufwändig erzeugten und vielfältigen Weine vorstellen zu dürfen. Und sollten Sie in der richtigen Stimmung für ein Abenteuer auf dem Wasser sein, so bietet Ihnen Amanzoe die Möglichkeit, einen Ausflug mit dem Wally One Speedboat oder dem Aquazoe – einer Pershing 62 – zu unternehmen. Gegen Gebühr stellen wir unseren Gästen zahlreiche Wasserfahrzeuge zur Verfügung, die auf ihre Bedürfnisse abgestimmt sind. Erkunden Sie Inseln, Meeresarme und Küstenstädte entlang dieser berühmten Küstenlinie. Entscheiden Sie selbst, ob Sie in einer der vielen urigen Tavernen speisen möchten, die Sie an jedem Zielort finden können, oder ob Sie Ihre Mahlzeit lieber auf See oder an einem abgelegenen Strand einnehmen möchten. Das Hotel Amanzoe freut sich, Sie mit einem kulinarisch anspruchsvollen Picknick an Bord verwöhnen zu dürfen. Versäumen Sie bei allen Aktivitäten jedoch auf keinen Fall, den prachtvollen Sonnenuntergang Griechenlands zu bestaunen, der die Berge und das Meer in ein unvergleichliches, prachtvolles Rosarot hüllt.

Werden auch Sie Zeuge eines umwerfenden griechischen Sonnenuntergangs

Werden auch Sie Zeuge eines umwerfenden griechischen Sonnenuntergangs

0 Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen. Mehr dazu in unseren Kommentarregeln.

Erforderliche Felder sind markiert *