Zauberhaftes Irland

Nadja Pohlreich Perfect Days 0 Kommentare

Irland verspricht vielfältige Landschaftsbilder, die aus jeder Reise ein Meisterwerk machen. Die Kombination aus Städten, Seen, unendlicher Weite, Klippen und Stränden bietet eine Vielzahl an Möglichkeiten.  Irland ist wie ein Virus, ist man angesteckt, bringt man die Faszination zur Insel nicht mehr los.

Stellen Sie sich vor, Sie müssen sich um nichts kümmern und alle Wünsche werden Ihnen erfüllt. Dieses Gefühl an Freiheit kann bald ganz neu entdeckt werden. Belmond, früher unter dem Namen Orient Express bekannt, steht für aussergewöhnliche Momente auf höchstem Niveau. Der Luxuszug „Belmond Grand Hibernian“, wird ab Sommer 2016 zum ersten Mal quer über die grüne Insel fahren. Was gibt es Schöneres, als unbeschwert durch die malerische Landschaft zu fahren und sich kulinarisch verwöhnen zu lassen? Zur Abwechslung werden Ausflüge zu den interessantesten Schauplätzen Irlands organisiert oder wer möchte, kann eine Partie Golf spielen. Insgesamt bietet der Zug 20 Schlafkabinen mit eigenem Bad und WC und sind auf 10 Waggons verteilt. Zur Auswahl stehen drei-, fünf- und siebentägige genussvolle Touren. Eine gute Alternative zur Mietwagenrundreise.

Die malerische Landschaft Irlands

Die malerische Landschaft Irlands

Wenn ich an Irland denke, höre ich sofort Musik. In Dublin treten die unterschiedlichsten Musiker auf. Vom Amateur bis zum Weltstar, jeder ist herzlichst willkommen. Ein perfekter Ort für ein Start-Up um sein Talent unter Beweis zu stellen. Für einen Auftritt wird keine Lizenz benötigt. Dort zählt nur, komme ich bei den Leuten gut an? Falls Ja, steht nichts mehr im Wege. Plätze auf der Einkaufsstrasse Grafton Street füllen sich, wenn Musikgruppen zu singen beginnen. Passanten bleiben stehen und können nicht anders, als sich mitreissen zu lassen. Bald tanzt die ganze Strasse und jeder ist gut gelaunt. Die Hemmung verfliegt, die Menschen singen, jubeln und klatschen. Ein wunderbares Gefühl, die alle Sorgen in den Schatten stellt.

Schöner Ausblick über Dublin

Dublin, die ersten Sonnenstrahlen zur frühen Stunde

Die Speisen sind auf Irland sehr abwechslungsreich. Besonders nennenswert ist das irische Nationalgericht, Irish Stew. Ein Eintopf, der aus Kartoffeln, Weisskohl, Lammfleisch und Karotten besteht. Zu einem besonderen Erlebnis wird es dann, wenn Sie die Mahlzeit zusammen mit den Irischen Landsleuten zubereiten. Ein solcher Kochkurs bietet Einblick in das Leben der Iren. Wer sich lieber bedienen lassen will, dem empfehle ich einen Besuch im Marry Ploughboy Traditional Music Pup. Während den Speisen werden Sie musikalisch und tänzerisch unterhalten. Eine frühzeitige Reservation ist wichtig, denn die Show ist sehr gefragt.

Das irische Nationalgericht, irish stew

Das irische Nationalgericht, Irish Stew

Nicht ohne Grund sind die Iren stolz auf Ihre Insel, die sie gerne mit anderen teilen. Sie hüten Ihre Bräuche und Traditionen, wie ein Schatz, doch trotzdem streben sie nach Veränderungen. In Irland fliessen Emotionen, Fantasien, Symphonien, Poesien ineinander, überzeugen Sie sich selbst vom Zauber der Insel.

Gerne beraten wir Sie in der Globus Reisen Lounge persönlich und freuen uns, Ihnen bei der Auswahl Ihrer Reise behilflich sein zu können.

 

0 Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen. Mehr dazu in unseren Kommentarregeln.

Erforderliche Felder sind markiert *