Oman – Im Land in dem es wertvollere Schätze gibt als Gold

Nadja Pohlreich Soley 1 Kommentar

Ein bunter Mix aus Bräuchen, Schätzen und Legenden,  Luxus Hotels, tiefblauem Meer, traumhaften Strände und Naturschönheiten. Sagen aus 1001 Nacht verschmelzen mit der Moderne. Lassen Sie sich vom Zauber des Orients überzeugen. Oman ist eine Oase des Friedens.

Wer eine Reise voller Kontraste sucht, wird vom Oman begeistert sein. Bereisen Sie das Land auf eigene Faust per Mietwagen oder in einer Gruppe. Besuchen Sie Muskat die Hauptstadt des modernen Sultanats. Während einer Stadtrundfahrt können Sie zum Beispiel die grosse Moschee, den Fischmarkt und den bunten Muttrah Souk besuchen.

Die Sultan Qaboos Moschee in Mukat

Die Sultan Qaboos Moschee in Mukat

Im Landesinnern finden Sie faszinierende Forts. Bewundern Sie die Bergwelt mit seinen kleinen Dörfern. Besuchen Sie die Handwerkstätte, in denen zum Beispiel Schmuck verarbeitet wird. Kosten Sie die frischen Datteln und Bananen die direkt von den Plantagen kommen.

In der Sandwüste Wahiba können Sie Ausflüge mit dem 4×4 Jeep unternehmen. Einige Dünen erreichen eine Höhe von bis zu 200 Meter. Treten Sie mit Beduinen in Kontakt und lernen Sie ihren Lebensstil kennen. Auch ein Besuch wert ist das Wadi Shab. Wandern Sie hinein in die Oase und bestaunen Sie die smaragdgrünen Wasserpools, welche von Palmen und imposanten Felsformationen umgeben sind.

Das Smaragdgrüne Wasser im Wadi Shab

Das Smaragdgrüne Wasser im Wadi Shab

Im Süden des Landes befindet sich der Ort Salalah, auch bekannt für seine Weihrauchbäume. Weihrauch wird im Oman sehr geschätzt und ist wertvoller als Gold. Ein Merkzeichen für den Süden ist, dass es von Juni bis September öfters regnet, ein Highlight für das sonst trockene Land. Für die Einheimischen eine wunderbare Zeit, denn dann verwandeln sich die Hänge in saftig grüne Bergwiesen und Flussbeete füllen sich mit Wasser. An den Stränden wachsen Kokospalmen und vermitteln eine exotische Stimmung.

Nebst den Natur- und Kulturschätzen finden Sie auch bezaubernde Luxus Hotels. Geniessen Sie entspannte Sonnenstunden an den Traumstränden und gönnen Sie sich einen Drink mit Aussicht auf das kristallklare Meer.

Mein Favorit ist das Six Senses Zighy Bay im nördlichen Zipfel der Halbinsel Musandam. Ein exklusives und einmaliges Juwel, welches einem Omanischen Fischerdorf nachempfunden ist. Versteckt in einer Bucht hinter dem Hajar-Gebirge ist das Resort nach 2 Fahrstunden ab Dubai zu erreichen. Für Abenteuerlustige kann die Anreise auch per Paragliding Flug erfolgen. Die 88 Pool-Villen verteilen sich grosszügig in der Anlage. Lassen Sie sich in den exquisiten Restaurants mit seinen Spezialitäten kulinarisch verwöhnen. Ein Hotel für Seele und Geist, lassen Sie Träume wahr werden.

Aussicht auf das Six Senses Zighy Bay

Aussicht auf das Six Senses Zighy Bay

Eine Pool Villa Suite mit Strandsicht

Eine Pool Villa Suite mit Strandsicht

Wer hätte das gedacht, dass sich innert 30 Jahren ein Land so stark entwickeln kann und trotzdem seine Traditionen beibehält. Lassen Sie sich durch die Höflichkeit der Menschen anstecken. Bereisen Sie das Land mit seinen Festungen, Oasen, Schlösser, Berge, grüne Täler, alte Bergdörfer und vieles mehr.

1 Kommentar

  1. NAdia Sprenger
    30. Januar 2015

    Infos/Katalog zu Oman

Hinterlasse eine Antwort

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen. Mehr dazu in unseren Kommentarregeln.

Erforderliche Felder sind markiert *